Web Streaming Poetry

Das multilinguale intermediale Netzwerk Supernovapoetry wird zusammen mit Manja Ristic (Association of Multimedia Artists AUROPOLIS, Belgrad) seit 2006 entwickelt und verbindet Künstler und Autoren aus Serbien, Kroatien, Bulgarien, Slovenin, Italien, Frankreich, Dänemark, Großbritannien, Deutschland, Neuseeland, den USA, Ungarn, Finnland, Holland u.a. Improvisationsmusik, Dichtung, Live Cinema, Conceptual Art Installation, Performative Painting, Publikationen, Diskussionen, verbunden durch Web Streaming mit Veranstaltungen an mehreren Orten der Welt, Gespräche und Lesungen im Internet-Radio: Web-Streaming- Technology für die Poesie und ihre Verbindungen zu Musik, Kunst und Naturwissenschaft.

Ein persönliches Beispiel für die Zusammenarbeit der beiden Künstlerinnen, die sich nur durch Gespräche im Netz und durch ihre Werke kennen, ist das Event am 19.1.06 als der Gedichtband Wahr/nehmungen von Tzveta Sofronieva in Sofia und das gleichnamige Konzert von Manja Ristic in Belgrad gleichzeitig über Web Streaming mit Lesungen von Sylvester Clancier, Rufo Quintavalle, Ana Seferovic und Lybomir Nikolov in London, Belgrad, Sofia, Paris und Washington DC präsentiert wurden.

Als erste Publikation des Netzwerkes erscheint 2010 die von Tzveta Sofronieva herausgegebenen Anthologie "11  9 web streaming", verbunden mit vielen livestreaming Lesungen und einem Webportal, gestaltet von Ana Seferovic, Manja Ristic und Tzveta Sofronieva.

Tzveta Sofronieva

 

lebt nach Aufenthalten an mehreren Orten der Welt als freie Autorin überwiegend in Berlin und schreibt auf Deutsch, Bulgarisch und Englisch Gedichte, Prosa und TheatertexteLiteraturinstallationen, Essays und wissenschaftliche Artikel, veröffentlicht in mehreren Sprachen, übersetzt Poesie, initiiert und entwickelt interkulturelle Netzwerke und Herausgaben.

PersonWerkeKritikenKontakt

 

Страницата на Цвета Софрониева на български език е в процес на изграждане.